Finanzmanagement Training

Mit unseren Trainings bieten wir Ihnen notwendiges Grundlagen- und fundiertes Aufbauwissen im gesamten betrieblichen Rechnungswesen bis hin zu den finanzwirtschaftlichen Instrumenten. Wir arbeiten mit einen Pool von Trainern und Experten, die individuell auf Ihre Bedürfnisse eingehen. Sie können sowohl in Ihren Unternehmen oder in unserem Trainingscenter stattfinden.

Überblick über unsere Trainingsseminare

1. Excel für Controller und Mitarbeiter im Finanzwesen

Unser Seminar ist eigens auf die Anforderungen im Controlling zugeschnitten. Ziel ist es, Ihre täglichen Aufgaben im Controlling durch die effizientere Nutzung von Excel zu erleichtern. Im Seminar lernen Sie, wie Sie Ihren Arbeitsfluss durch die professionellere Nutzung von Excel optimieren.

2. Finanzcontrolling

Jahresabschluss nach HGB -IAS/IFRS-Standards -Kennzahlensteuerung nach HGB und IAS/IFRS -Shareholder Value -Unternehmensbewertung -Liquiditätsplanungen und -management.

3. Grundlagenschulung IFRS

Die Einbindung der IFRS in das HGB u. a. Unterschiede IFRS/BilMoG. Das IASB und die EU Grundlagen eines Abschlusses nach IFRS (Framework, IAS 1) Zielsetzung „Fair Presentation” (IAS 1). Qualitative Aspekte. Bestandteile des Abschlusses. Gliederung der Bilanz und der GuV.

4. Debitoren- und Kreditorenbuchhaltung

Umsatzsteuer: Die Rechnung des Vorsteuerabzugs, Kontokorrentkonten und Organisationsformen. Kreditoren Rechnungsprüfung und Kontierung: vertragsgemäße Lieferung und Berechnung, rechnerische Richtigkeit und Buchungsbelege.

5. SAP Finanzbuchhaltung (FI) Kompakt

Finanzbuchhaltung • Bewertung nach Handels- und Steuerrecht • Planmäßige und außerplanmäßige Abschreibungen • Abschreibungsarten und -methoden • Geringwertige Wirtschaftsgüter • Abschlussvorbereitende Buchungen • Kauf und Verkauf von Anlagegütern.

6. Grundlagen der Finanzkommunikation

Die Änderungen zur Publizitätspflicht oder zu TUG-konformen Finanzinformationen stellen immer wieder Herausforderungen an die IR-Kommunikation dar. Die gesetzlichen Pflichten und Regelungen müssen beachtet und umgesetzt werden.

7. Finanzbuchhaltung (Buchführung Aufbau)

Finanzbuchhaltung • Bewertung nach Handels- und Steuerrecht • Planmäßige und außerplanmäßige Abschreibungen • Abschreibungsarten und -methoden • Geringwertige Wirtschaftsgüter • Abschlussvorbereitende Buchungen • Kauf und Verkauf von Anlagegütern.

8. Finanz- und Liquiditätsplanung

Ziele, Aufgaben und Vorgehensweise bei der Finanzplanung Dispositives vs. strukturelles finanzielles Gleichgewicht, statische/dynamische Liquidität, Liquiditätsermittlung durch Cashflow-Ermittlung und Kapitalflussrechnungen, Liquidität vs. Rentabilität, Liquiditätsmessung.

9. Beteiligungscontrolling und Finanzplanung

Finanzierungsarten und Finanzplanung Grundlagen, Ziele, Instrumente und Fristen. Quellen der Außen- und Innenfinanzierung. Unternehmensspezifischen Finanzbedarf ermitteln. Finanzpläne flexibel gestalten. Ausgewählte Finanzierungsarten: Asset Backed Securities (ABS), Leasing, Mezzanine.

10. Finanzmanagement

Finanzielles und betriebliches Rechnungswesen Aufgaben der Rechnungslegung. Bilanz, Erfolgsrechnung und Geldflussrechnung. Kostenrechnungssysteme. Entscheidungsfindung mithilfe von Kosteninformationen. Kennzahlensysteme zur Rentabilitätssteuerung ROI-Kennzahlensystem.

11. Praktische Finanzbuchhaltung kompakt

Finanzbuchhaltung und Jahresabschluss Wichtige Positionen aus Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung (GuV). Anlagevermögen-Buchungen Kauf und Aktivierung von beweglichen/unbeweglichen Wirtschaftsgütern, Abschreibungen (AfA), Veräußerung, Inzahlungnahme, Geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG-Pool).

Menr Informationen erhalten Sie unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder Rufen Sie an!

e E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

nach oben